Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Erlenwürger
Erlenwürger  
Ordnung : Käfer
Familie : Rüsselkäfer
deutscher Name : Erlenwürger
wissenschaftlicher Name : Cryptorhynchus lapathi
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 5,5 mm
Bild vergrößern  Foto: Odder (Jütland, Dänemark) Juni 2015 K. Gnaß  


Allgemeines:
Der Erlenwürger gilt als Laubbaumschädling, da junge Bäumchen bei starkem Befall eingehen oder Deformationen zeigen.
Kennzeichen:
Die Käfer sind schwarz gefärbt mit hellen Zeichnungen. Insbesondere sind das Ende des Hinterleibs, eine bogenförmige Binde auf der Vorderhälfte des Hinterleibs und Teile der Beine weiß oder hellgelb. (Siehe auch Bild 2)
Länge:
5 - 8,5 mm
Lebensraum:
Laub- und Mischwälder, Parks.
Entwicklung:
Die Käfer ernähren sich von der Rinde verschiedener Laubbäume. Die Larven fressen zunächst unter der Rinde, gehen aber später in Bast, Splint und Holz.
Ernährung:
Erlen, Weiden, Pappeln, Birken.
Verbreitung:
Europa, Asien, Nordamerika (eingeschleppt).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017