Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Langfühler-Dornschrecke
Langfühler-Dornschrecke  
Ordnung : Heuschrecken
Familie : Dornschrecken
deutscher Name : Langfühler-Dornschrecke
wissenschaftlicher Name : Tetrix tenuicornis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 9 mm
Bild vergrößern  Foto: Bitterfeld - Goitzsche Wildnis (S-A) Juni 2015 H. Leunig  

Kennzeichen:
Die Dornschrecken haben einen deutlich untersetzten Körperbau. Die Fühler sind lang und schmal. Die Hinterflügel reichen fast bis zur Spitze des Dornes. Die Tiere können gelbbraun, schwarzbraun oder grau gefärbt sein. Auch die Zeichnung ist sehr variabel. Oft befinden sich zwei scharze Flecken auf dem verlängerten Halsschild.
Körperlänge:
8 - 10 mm
Lebensraum:
Trockene Biotope wie Steinbrüche, Sandgruben, Trockenrasen.
Entwicklung:
Die erwachsenen Dornschrecken werden das ganze Jahr über angetroffen. Meist überwintern die Larven.
Ernährung:
Pflanzenfresser.
Verbreitung:
Europa (außer Nordeuropa), Asien.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017