Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Nysson trimaculatus
Nysson trimaculatus  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Langstiel-Grabwespen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Nysson trimaculatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 8 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) Juli 2017 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Wespen sind schwarz gefärbt und gelb gezeichnet (siehe Bild oben, Bild 2 und 3). Die Unterseite des zweiten Hinterleibsegmentes ist stark winklig geformt (siehe Bild 3). Die Flügel sind verdunkelt. Die Beine sind schwarz.
Körperlänge:
6 - 9 mm
Lebensraum:
Warme bis kühle Sandbiotope.
Entwicklung:
Die Wespen findet man von Mai bis September. Die Wespen leben als Kuckuckswespen. Das Weibchen sucht Nester der Art Gorytes laticinctus auf, gräbt den Nestverschluß auf und dringt zur Brutzelle vor. Dort wird ein Ei versteckt abgelegt. Danach wird vom Weibchen der Nesteingang wieder sorgfältig verschlossen. Die Nysson-Larve schlüpft dann sehr schnell, frißt zunächst das Wirtsei auf und ernährt sich dann vom Proviant des Wirtseies.
Ernährung:
Als Parasitoid.
Verbreitung:
Europa (bis 61 n. Br.), Asien (bis Japan).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2019