Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Liguster-Blattwespe
Liguster-Blattwespe  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Echte Blattwespen
deutscher Name : Liguster-Blattwespe
wissenschaftlicher Name : Macrophya punctumalbum
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 12 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) Mai 2019 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die weiblichen Wespen (siehe Bild oben und Bild 2) sind schwarz gefärbt und weiß gezeichnet. Insbesondere sind der Vorderrand des Halsschildes, das Schildchen und seitliche Flecken am Hinterleib weiß. Die Schenkel der Hinterbeine sind rot, sonst sind die Beine schwarz mit weißen Flecken. Die Männchen sind vollständig schwarz, kleiner als die Weibchen und kommen nur sehr selten vor.
Körperlänge:
8 - 13 mm
Lebensraum:
Gebüsche, Waldränder, Parks, Gärten.
Entwicklung:
Die Wespen findet man von April bis Juni. Die Weibchen legen im Juni die Eier an den Futterpflanzen ab, die weitgehend parthenogenetisch entstanden sind. Die Larven fressen an den Blättern und erreichen eine Länge von 16 mm. Dann begeben sie sich in den Boden, wo sie sich verpuppen und überwintern. Ab Mai des nächsten Jahres schlüpfen die Wespen der neuen Generation.
Ernährung:
Liguster, Esche, Flieder.
Verbreitung:
Europa (bis Kaukasus), Nordamerika (eingeschleppt).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2019