Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Helle Erdhummel
Helle Erdhummel  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Bienen
deutscher Name : Helle Erdhummel
wissenschaftlicher Name : Bombus lucorum
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 17 mm
Bild vergrößern  Foto: Damp (S-H) Juli 2010 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Kopfschild und Gesicht sind schwarz gefärbt. Die Vorderseite der Brust, sowie das zweite Segment des Hinterleibs sind hellgelb behaart.
Körperlänge:
9 - 21 mm
Lebensraum:
Offene, kaum beschattete Stellen.
Entwicklung:
Im Frühjahr erscheinen die Königinnen aus ihrem Winterversteck und legen ein Nest in der Krautschicht an. In unregelmäßig angelegte Brutzellen wird ein Klumpen aus einem Pollen-Nektar-Gemisch eingebracht und je ein Ei abgelegt. In Kürze schlüpfen Arbeiterinnen und übernehmen die weitere Versorgung der Brut. Das Nest kann schließlich bis zu 500 Arbeiterinnen beherbergen. In den Sommermonaten entwickeln sich auch Jungkönniginnen und Drohnen (männliche Hummeln), die das Nest zur Paarung verlassen. Im Herbst sterben alle Hummeln mit Ausnahme der begatteten Königinnen, die zum Überwintern Verstecke aufsuchen.
Ernährung:
Pollen und Nektar.
Verbreitung:
Europa.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017