Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gemeine Keulenwespe
Gemeine Keulenwespe  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Keulenwespen
deutscher Name : Gemeine Keulenwespe
wissenschaftlicher Name : Sapyga clavicornis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 11 mm
Bild vergrößern  Foto: Neu-Lankau bei Mölln (S-H) Mai 2018 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Der Körper ist schwarz gefärbt. An Kopf, Brust und Beinen befinden sich kleine, gelbe Flecken. Die Hinterleibssegmente 2 - 4 weisen paarige gelbe Flecken auf, die bindenartig zusammenfließen können. Auf dem letzten Hinterleibssegment befindet sich ein gelber Mittelfleck, der beim Männchen weiß gefärbt ist. Die Fühler sind keulenförmig erweitert. (Siehe auch Bild 2)
Körperlänge:
8 - 12 mm
Lebensraum:
An den Nistplätzen der Wirte.
Entwicklung:
Die Tiere findet man von März bis Juli. Die begatteten Weibchen dringen in die Nester mehrerer Bienenarten ein und legen dort ihre Eier ab. Die Larve schlüpft schon nach zwei bis drei Tagen und saugt zunächst das Wirtsei aus. Danach ernährt sie sich vom Pollenvorrat der Wirtslarve.
Ernährung:
Als Parasiten bei Bienen.
Verbreitung:
Europa, Nordafrika.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2018