Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Breite Fliegen-Grabwespe
Breite Fliegen-Grabwespe  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Echte Grabwespen
deutscher Name : Breite Fliegen-Grabwespe
wissenschaftlicher Name : Ectemnius lituratus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 13 mm
Bild vergrößern  Foto: Neu-Lankau (S-H) August 2023 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Grabwespen (siehe Bild oben, Bild 2 und 3) sind schwarz gefärbt und gelb gezeichnet. Gelb sind u. a. der Fühlerschaft, die Schenkel (teilweise), die Schienen, die Füße (ausgenommen das braune Klauenglied) und die breiten Streifen auf den Hinterleibssegmenten.
Körperlänge:
Weibchen: 11 - 14 mm
Männchen: 9 - 12 mm
Lebensraum:
Lichte Wälder, Hecken, Ödland, Parks.
Entwicklung:
Die Grabwespen findet man von Juni bis September. Die Weibchen bauen ihre Nester in Totholz (vor allem in Eiche). Nach der Eiablage werden Fliegen als Proviant für die Larven eingetragen.
Ernährung:
Grabwespen von Pollen und Nektar; Larven von Fliegen.
Verbreitung:
Südeuropa, Zentraleuropa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2024