Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Andrena labiata
Andrena labiata  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Bienen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Andrena labiata
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 7 mm
Bild vergrößern  Foto: Hannover - Groß-Buchholz (NS) Mai 2014 H. Leunig  

Kennzeichen:
Der Hinterleib ist überwiegend rot mit einer schwarzen Spitze und einem schwarzen Fleck vorn an den Seiten. Beim Männchen (siehe Bild oben und Bild 2) sind Stirn und Scheitel gelbbraun behaart. Beim Weibchen ist der Kopf nur spärlich weißlich behaart.
Körperlänge:
7 - 9 mm
Lebensraum:
Trockene Wiesen, warme Waldränder, Feldwege, Dämme.
Entwicklung:
Die Bienen fliegen von April bis Juni. Nach der Paarung (siehe Bild 3) graben die Weibchen Nester in die Erde, in denen sie Brutzellen anlegen. Die Zellen werden mit einem Nektar-Pollen-Gemisch gefüllt und ein Ei abgelegt. Die Larven ernähren sich von dem Proviant. Schließlich verpuppen sie sich und aus der Puppe schlüpft die neue Biene. Die Bienen überwintern im Nest und erscheinen im nächsten April.
Ernährung:
Pollen und Nektar von 7 Pflanzenfamilien.
Verbreitung:
Europa, Nordafrika, Asien (bis China).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017