Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Andricus kollari
Andricus kollari  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Gallwespen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Andricus kollari
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 6 mm
Bild vergrößern  Foto: Pinneberg-Waldenau (S-H) Juni 2021 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Weibchen der ungeschlechtlichen Generation (siehe Bild oben und Bild 2) sind rotbraun gefärbt. Sie haben einen kleinen Kopf, einen sehr großen Rücken ('Buckel') mit Schildchen und einen sehr großen, hell/dunkel gestreiften Hinterleib.
Bei den Wespen der geschlechtlichen Generation (kein Bild vorhanden) sind die Weibchen dunkelbraun gefärbt. Die Männchen haben einen dunkelbraun bis schwarz gefärbten Kopf und Rücken. Ihr Hinterleib ist schwarz.
Körperlänge:
ungeschlechtliche Generation: 3,5 - 5 mm
geschlechtliche Generation: 1,7 - 2 mm
Lebensraum:
An Eichen.
Entwicklung:
Die kugeligen Gallen der ungeschlechtlichen Generation (siehe Bild 3 und 4) können einen Durchmesser von bis zu 25 mm erreichen. Sie sind zunächst grün gefärbt, später hell- bis rotbraun. Sie reifen von Juni bis Oktober.
Die Gallen der zweigeschlechtlichen Generation (kein Bild vorhanden) befinden sich an Zerreiche. Sie sind eiförmig und nur bis 3 mm lang. Sie reifen von März bis April. Die Weibchen der ungeschlechtlichen Generation überwintern und legen im Frühjahr ihre Eier an den Knospen von Zerreiche ab.
Ernährung:
Eichen.
Verbreitung:
Europa (außer Skandinavien).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2021