Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Knopperngallwespe
Knopperngallwespe  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Gallwespen
deutscher Name : Knopperngallwespe
wissenschaftlicher Name : Andricus quercuscalicis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 42 mm
Bild vergrößern  Foto: Großhansdorf (S-H) August 2010 M. Hunger  

Kennzeichen:
-
Körperlänge:
- mm
Lebensraum:
Plätze mit Stiel- und Zerreichen.
Entwicklung:
Zur Reifezeit der Eicheln sind diese verunstaltet und mit einer grünen Masse (siehe Bild oben), den Knopperngallen, überzogen. Das sind die Gallen der Knopperngallwespe, worin sich eine innere Galle mit der Larve befindet. Diese entwickelt sich zu einem Weibchen, das ohne Befruchtung eine neue Generation begründet, indem es im zeitigen Frühjahr die Eier an den männlichen Kätzchen der Zerreiche (Wirtswechsel) ablegt. Aus ihnen entwickeln sich Männchen und Weibchen, die im Mai schlüpfen und sich paaren. Danach legen die Weibchen ihre Eier zwischen Frucht und Fruchtbecher der Stileiche ab, aus denen sich wieder die Knopperngallen entwickeln.
Ernährung:
Stiel- und Zerreiche
Verbreitung:
-



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017