Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Andricus fecundator
Andricus fecundator  
Ordnung : Hautflügler
Familie : Gallwespen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Andricus fecundator
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 50 mm
Bild vergrößern  Foto: Schönow (Bra) Juli 2006 W. Funk  

Kennzeichen:
Unscheinbare rötliche Wespe, deren Larven in ananasförmigen Gallen (siehe Bild oben) leben und dadurch auffallen.
Körperlänge:
etwa 5 mm.
Lebensraum:
Eichenwälder, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Im Winter schlüpfen nur Weibchen, die ihre Eier ohne Befruchtung in männliche Eichenblüten-Knospen legen. Es entwickelt sich eine ananasförmigen Galle, in deren Innern sich eine harte, eiförmige Galle befindet, worin die Entwicklung der Larven stattfindet. Im Sommer schlüpfen aus diesen Gallen männliche und weibliche Gallwespen. Nach der Paarung legen die Weibchen Eier, aus denen sich die Larven in unscheinbaren Gallen entwickeln und aus denen im Winter nur Weibchen schlüpfen.
Ernährung:
In Gallen an Eichen.
Verbreitung:
Fast ganz Europa.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017