Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gespenstschrecken (Phasmatodea)

Gespenstschrecken
  • sind vorwiegend in den Tropen zu Hause, es gibt aber einige Arten in Süd- und Westeuropa;
  • werden in Mitteleuropa oft in Insektarien gehalten;
  • haben eine stabförmige oder sehr bizzare Gestalt;
  • sind groß bis sehr groß;
  • haben verhärtete Vorderflügel (Tegmina), die aber am Flug beteiligt sind;
  • haben häutige Hinterflügel;
  • sind nachtaktiv;
  • ernähren sich von Pflanzen;
  • häuten sich bei ihrer unvollständigen Metamorphose 4 - 5 mal.

In der Insektenbox werden keine Arten der Gespenstschrecken beschrieben.

Zum Seitenanfang
 nächste Seite
 vorherige Seite

 nächstes Kapitel
 vorheriges Kapitel

 Glossar
 Index
e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017