Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Maria Sybilla Merian
  • * 1647 in Frankfurt am Main;
  • Schon in der Jugend beschäftigt sie sich mit Insekten, u. a. auch mit Seidenraupen;
  • Zitat M. S. Merian: 'Später habe ich dann bemerkt, daß alle die schönen Tag- und Nacht-Schmetterlinge aus Raupen entstehen. Ich habe deshalb alle Raupen, die ich finden konnte, gesammelt, um ihre Verwandlungen zu studieren';
  • 1665
    Hochzeit mit dem Maler J. Andreas Graff aus Nürnberg;
  • 1679
    Es erscheint ihr Werk 'Der Raupen wundersame Verwandlung und Blumennahrung', das vor allem durch die sehr naturnahen Abbildungen in Form von kolorierten Kupferstichen für Aufmerksamkeit sorgte;
  • Nach 20-jähriger Ehe trennt sie sich von ihrem Mann und zieht nach Holland;
  • 1699 - 1701
    Aufenthalt in Surinam (Südamerika);
  • 1705
    Es erscheint 'Metamorphosis Insectorum Surinamensis', in dem auf 72 Tafeln die Metamorphose von in Surinam lebenden Insekten äußerst präzise dargestellt wurde (Beispiel: siehe Bild unten);
  • † 1717 in Holland.
  
Zum Seitenanfang
 nächste Seite
 vorherige Seite

 nächstes Kapitel
 vorheriges Kapitel

 Glossar
 Index
e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017