Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Tephritis vespertina
Tephritis vespertina  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Bohrfliegen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Tephritis vespertina
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 6 mm
Bild vergrößern  Foto: Høruphav (Sydals, Dänemark) September 2014 © K. Gnaß  

Kennzeichen:
Der Halsschild ist dunkelgrau bestäubt, locker weiß behaart und weist 3 - 5 Längsbänder auf. Der Hinterleib ist variabel gefärbt von dunkelgrau bis ockerfarben. Die Flügel zeigen ein charakteristisches Muster von braunen Flecken. Die Weibchen (siehe Bild oben und Bild 2) weisen am Ende des Hinterleibs eine schwarze Legeröhre auf, die bei den Männchen fehlt.
Körperlänge:
3,5 - 4 mm
Lebensraum:
-
Entwicklung:
Die Fliegen findet man von April bis August. Die Larven leben meist gesellig in den Blütenköpfen der Futterpflanzen.
Ernährung:
Gewöhnliches Ferkelkraut
Verbreitung:
Europa (außer Rußland).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017