Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Hummel-Keilfleckschwebfliege
Hummel-Keilfleckschwebfliege  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Schwebfliegen
deutscher Name : Hummel-Keilfleckschwebfliege
wissenschaftlicher Name : Eristalis intricaria
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 16 mm
Bild vergrößern  Foto: Obersulm (B-W) September 2009 A. Linder  

Kennzeichen:
Die Fliege ähnelt einer Hummel. Eine Ader in der Nähe der Flügelspitze ist stark ausgebuchtet. Das Gesicht ist schwarz mit gelbweißer Behaarung und mit einer nichtbehaarten Mittelstrieme. Das Schildchen ist rotgelb. Der Hinterleib ist meist vorne rotgelb und hinten weiß behaart, jedoch gibt es auch davon abweichende Färbungen. Die Beine sind zum größten Teil schwarz, aber die Spitze der Schenkel und die Hälfte der Schienen sind weiß.
Körperlänge:
11 - 14 mm
Lebensraum:
Feuchte Wiesen, Waldränder, Gebüsche, Blumengärten.
Entwicklung:
Die Fliegen findet man von April bis September. Die Larven entwickeln sich in verschmutzten Kleingewässern oder Jauche.
Ernährung:
-
Verbreitung:
Europa, Asien.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017