Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gemeine Smaragdschwebfliege
Gemeine Smaragdschwebfliege  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Schwebfliegen
deutscher Name : Gemeine Smaragdschwebfliege
wissenschaftlicher Name : Chrysogaster solstitialis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 10 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) Juni 2010 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Fliegen sind im wesentlichen schwarz gefärbt. Die Augen sind beim Männchen (siehe Bild oben) rot, beim Weibchen braunrot. Beim Männchen stoßen die Augen zusammen, während sie beim Weibchen getrennt sind. Das dritte Fühlerglied ist rotgelb. Beim Weibchen ist das Gesicht beiderseits quergewellt. Die Flügel sind stark verdunkelt.
Körperlänge:
6 - 8,5 mm
Lebensraum:
Waldränder, Wiesen, Wegränder.
Entwicklung:
Die Fliegen kann man von Mai bis September finden mit Schwerpunkt im Juli bis August. Sie sitzen meist auf Doldenblüten wie Bährenklau, Engelwurz, Wilder Möhre. Die Larven entwickeln sich als 'Rattenschwanzlarven' im Schlamm am Rande von Gewässern.
Ernährung:
-
Verbreitung:
Europa, Nordafrika, Kaukasus.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017