Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Späte Wespenschwebfliege
Späte Wespenschwebfliege  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Schwebfliegen
deutscher Name : Späte Wespenschwebfliege
wissenschaftlicher Name : Chrysotoxum arcuatum
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 16 mm
Bild vergrößern  Foto: Lobetal (Bra) August 2007 W. Funk  

Allgemeines:
Die Späte Wespenschwebfliege wird auch mit dem wissenschaftlichen Namen Chrysotoxum festivum bezeichnet.
Kennzeichen:
Schwarzer Körper mit 3 schmalen gelben Bänderpaaren auf dem Hinterleib. Die Bänder sind zur Seite gekrümmt und erreichen den Hinterleibsrand nicht (siehe Bild 2). Die Flügel sind bräunlich getönt und weisen vor der Spitze einen braunen Fleck auf. Die Beine sind gelb. Das schwarze Halsschild hat gelbe Randstreifen, das Schildchen ist gelb mit einem schwarzen Mittelfleck. Beim Weibchen (siehe Bild oben und Bild 2) sind die Augen durch die Stirn getrennt, beim Männchen (siehe Bild 3) stoßen sie zusammen.
Körperlänge:
12 - 14 mm
Entwicklung:
Die Fliegen findet man von Juni bis August.
Ernährung:
Die Larven ernähren sich in Holzmulm.
Verbreitung:
Europa, Nordasien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017