Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gelbbraune Gebirgsschwebfliege
Gelbbraune Gebirgsschwebfliege  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Schwebfliegen
deutscher Name : Gelbbraune Gebirgsschwebfliege
wissenschaftlicher Name : Arctophila superbiens
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 21 mm
Bild vergrößern  Foto: Altendorf (Schweiz) August 2009 B. Umberg  

Kennzeichen:
Die Schwebfliege ähnelt einer Ackerhummel. Die Brust und das Schildchen sind dicht bräunlichgelb behaart, am Hinterleib ist die Behaarung blasser, ganz hinten sogar weißlich. Das Gesicht ist kegelförmig nach unten gezogen. Die Fühler sind gelbrot und die Fühlerborste ist dicht behaart. In der Flügelmitte befindet sich ein dunkler Wisch (siehe auch Bild 2).
Körperlänge:
14 - 16 mm
Lebensraum:
Wälder in der Nähe von Mooren und feuchten Wiesen, vor allem im Gebirge, aber auch in der Ebene,
Entwicklung:
Die Fliegen findet man von Juni bis Oktober. Die Larven ('Rattenschwanzlarven') leben wahrscheinlich im Mulm von Bäumen und in morastigen Böden.
Ernährung:
-
Verbreitung:
Europa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017