Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gemeine Feldschwebfliege
Gemeine Feldschwebfliege  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Schwebfliegen
deutscher Name : Gemeine Feldschwebfliege
wissenschaftlicher Name : Eupeodes corollae
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 12 mm
Bild vergrößern  Foto: Graun - Reschensee (Südtirol) Juli 2006 F. Köhler (D. Doczkal det.)  

Kennzeichen:
Auf dem ovalen Hinterleib befinden sich 3 gelbe Binden, die auf den Seitenrand übergehen. Beim Weibchen (siehe Bild oben) sind die Binden in der Mitte stets unterbrochen, bei den Männchen (siehe Bild 2) haben sie meist eine schmale Verbindung. Die Fühler sind gelbbraun bis schwarzbraun. Das Schildchen ist gelb behaart. Die Beine sind überwiegend gelb mit schwarzen Hüften und zum Teil schwarzen Schenkeln.
Körperlänge:
7 - 11 mm
Lebensraum:
Offenes Gelände, vor allem im Gebirge.
Entwicklung:
Die Fliegen findet man von April bis Oktober. Nach der Paarung (siehe Bild 3) legen die Weibchen die Eier in Blattlauskolonien ab, damit die Larven nach dem Schlupf sofort Nahrung vorfinden. Es gibt mehrere Generationen pro Jahr.
Ernährung:
Larven ernähren sich von Blattläusen.
Verbreitung:
Europa, Asien, Nordafrika, Nordamerika.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017