Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Schmale Hummelschwebfliege
Schmale Hummelschwebfliege  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Schwebfliegen
deutscher Name : Schmale Hummelschwebfliege
wissenschaftlicher Name : Criorhina asilica
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Bild vergrößern  Foto: Tornesch - Liether Kalkgruben (S-H) Mai 2015 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Fliegen sehen bienenähnlich aus. Rücken und Schildchen sind lang gelblich behaart. Der Hinterleib ist glänzend bläulichschwarz gefärbt und hellgelb behaart Die Flügel weisen eine bräunliche Querbinde auf (siehe Bild oben und Bild 2). Das Gesicht ist lang herabgezogen (siehe Bild 3). Bei den Weibchen (siehe Bild oben, Bild 2 und 3) beträgt die Stirnbreite etwa 1/4 der Kopfbreite, bei den Männchen sind die Augen nur wenig getrennt.
Körperlänge:
10 - 13 mm
Lebensraum:
Wälder, insbesondere an Waldwegen und in Waldlichtungen, Ebene bis Hügelland.
Entwicklung:
Die Fliegen findet man von Mai bis Juni. Die Larven leben in totem Holz oder in Holzmulm.
Ernährung:
-
Verbreitung:
Europa, Asien (bis Japan).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017