Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Anopheles plumbeus
Anopheles plumbeus  
Ordnung : Zweiflügler
Familie : Stechmücken
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Anopheles plumbeus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 35 mm
Bild vergrößern  Foto: Badem (R-P) September 2021 J. Senn  

Allgemeines:
Wegen ihrer geringen Häufigkeit wird Anopheles plumbeus nur eine geringe Bedeutung als Malariaüberträger zugeschrieben.
Kennzeichen:
Die Grundfarbe ist grau. Auf dem Scheitel weisen die Mücken ein Büschel weißer Schuppen auf. Die Weibchen (siehe Bild oben und Bild 2) haben nach einem Stich den ganzen Hinterleib voll Blut.
Körperlänge:
10 - 14 mm
Lebensraum:
Wassergefüllte Baumhöhlen, menschengemachte Gewässer (Regentonnen, Abwassertanks usw.), Waldränder.
Entwicklung:
Die Art überwintert als Larve, manchmal auch als Ei. Die Mücken findet man von Juni bis September.
Ernährung:
Die Weibchen stechen vor allem Säugetiere, darunter auch den Menschen.
Verbreitung:
Europa, Nordafrika, Kleinasien, Kaukasus.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2022