Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Orientzirpe
Orientzirpe  
Ordnung : Zikaden
Familie : Zwergzikaden
deutscher Name : Orientzirpe
wissenschaftlicher Name : Orientus ishidae
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 6 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) September 2013 K. Gnaß  

Allgemeines:
Die Orientzirpe wurde aus Ostasien nach Deutschland eingeschleppt. Sie wurde 2002 zum ersten Mal in Deutschland nachgewiesen, breitet sich seitdem immer weiter aus und hat inzwischen auch Berlin erreicht (siehe Bild 2).
Kennzeichen:
Die Grundfarbe ist graugrün. Die Vorderflügel sind netzartig gemustert.
Körperlänge:
4,3 - 6,5 mm
Lebensraum:
Stadtgebiete, halboffenes Kulturland.
Entwicklung:
Die erwachsenen Zikaden findet man von Juli bis Oktober,
Ernährung:
Laubgehölze, u. a. Weide, Hainbuche, Birke, Hasel.
Verbreitung:
Ostasien, Europa (eingeschleppt).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017