Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gemeine Birken-Maskenzikade
Gemeine Birken-Maskenzikade  
Ordnung : Zikaden
Familie : Zwergzikaden
deutscher Name : Gemeine Birken-Maskenzikade
wissenschaftlicher Name : Oncopsis flavicollis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 5 mm
Bild vergrößern  Foto: Schönow (Bra) Juni 2006 W. Funk  

Kennzeichen:
Das Männchen (siehe Bild oben und Bild 2) hat eine gelbbraune Grundfärbung und ist mehr oder weniger geschwärzt und damit sehr variabel in der Färbung. Das Weibchen (siehe Bild 3) hat meist einen gelben Vorderkörper und kann auch sehr variabel gefärbt sein.
Körperlänge:
4,4 - 5,4 mm
Lebensraum:
Gehölzbiotope mit Birken, im Gebirge bis 1200 m.
Entwicklung:
Die Zikaden findet man von Mai bis Juni. Die Eier überwintern.
Ernährung:
Birke.
Verbreitung:
Europa, Nordafrika, Asien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017