Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gemeine Blutzikade
Gemeine Blutzikade  
Ordnung : Zikaden
Familie : Schaumzikaden
deutscher Name : Gemeine Blutzikade
wissenschaftlicher Name : Cercopis vulnerata
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 10 mm
Bild vergrößern  Foto: Berlin-Pankow Mai 2005 W. Funk  

Allgemeines:
Die Gemeine Blutzikade wurde zum Insekt des Jahres 2009 gekürt.
Kennzeichen:
Schwarze Körperdecke mit roten Flecken versehen. Das rote Band hinten ist S-förmig gebogen und folgt dem Flügelsaum.
Körperlänge:
9 - 11 mm
Lebensraum:
Feuchte Wiesen, Weg- und Feldränder, Ebene bis Gebirge (1500 m).
Entwicklung:
Die erwachsenen Zikaden leben von Mai bis Juli, in höheren Lagen bis August. Die Larven leben an Wurzeln von verfestigtem Schaum umgeben. Sie überwintern. Es gibt eine Generation pro Jahr.
Ernährung:
Pflanzensäfte
Verbreitung:
Mittel- und Südeuropa



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017