Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Teufelchen
Teufelchen  
Ordnung : Wanzen
Familie : Raubwanzen
deutscher Name : Teufelchen
wissenschaftlicher Name : Phymata crassipes
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 10 mm
Bild vergrößern  Foto: Fischbach (Thü) Mai 2011 W. Funk  

Allgemeines:
Das Teufelchen wird teilweise in eine Extra-Familie 'Gespenstwanzen' (Phymatidae) eingeordnet.
Kennzeichen:
Die Oberseite ist schwarz bis braun gefärbt. Der Hinterleib ist stark verbreitert und an den Rändern aufgewölbt. Die Vorderbeine sind ähnlich wie bei den Gottesanbeterinnen zu Fangbeinen umgestaltet (siehe Bild 2).
Länge:
7 - 9 mm
Lebensraum:
Offene, warme Biotope.
Entwicklung:
Die Wanzen lauern auf Blüten oder in der Krautschicht auf Beute, die mit den Vorderbeinen ergriffen und dann ausgesaugt wird. Es überwintern sowohl erwachsene Wanzen als auch Larven.
Ernährung:
Räuberisch.
Verbreitung:
Südliches Mitteleuropa, Südeuropa, Nordafrika, Asien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017