Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Temnostethus pusillus
Temnostethus pusillus  
Ordnung : Wanzen
Familie : Blumenwanzen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Temnostethus pusillus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 3 mm
Bild vergrößern  Foto: Bantikow (Bra) Juni 2017 H. Leunig  

Kennzeichen:
Die Wanzen sind zum größten Teil schwarz gefärbt. Es gibt langflügelige (siehe Bild oben) und kurzflügelige Exemplare. An den Seiten der Vordeflügel befinden sich weiße Flecken. Die Membran ist schwärzlich mit drei charakteristischen weißen Flecken. Die Schienen der Beine sind hellgelb.
Länge:
2,5 - 3,1 mm
Lebensraum:
Auf Esche und Apfel, manchmal auch auf Nadelbäumen.
Entwicklung:
Die erwachsenen Wanzen sind fast das ganze Jahr über zu finden. Die Larven leben von Mai bis Juni. Die Paarung findet vor dem Winter statt, die Eiablage aber erst im Frühjahr des nächsten Jahres. Es wird nur eine Generation pro Jahr gebildet.
Ernährung:
Räuberisch von Blattläusen. Blattflöhen und Schildläusen.
Verbreitung:
Europa, Kleinasien, Kaukasus.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2020