Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Graue Langbeinwanze
Graue Langbeinwanze  
Ordnung : Wanzen
Familie : Weichwanzen
deutscher Name : Graue Langbeinwanze
wissenschaftlicher Name : Phytocoris dimidiatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 11 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) Juni 2018 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Oberseite ist gespengelt grau gefärbt. Die Hinterschenkel sind besonders lang. Die dunklen Ringe an den Mittelschienen sind so breit oder etwas breiter als als die hellen Ringe. (Siehe auch Bild 2)
Länge:
5,5 - 7,2 mm
Lebensraum:
-
Entwicklung:
Die Eier überwintern. Ab April findet man die Larven. Die erwachsenen Wanzen der neuen Generation schlüpfen ab Juni.
Ernährung:
Laubbäume, vor allem Obstbäume, aber auch räuberisch..
Verbreitung:
Europa (ohne hoher Norden und Mittelmeerraum), Asien (bis Mittelasien), Nordamerika (eingeschleppt).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2018