Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Orius majusculus
Orius majusculus  
Ordnung : Wanzen
Familie : Blumenwanzen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Orius majusculus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 4 mm
Bild vergrößern  Foto: Schenefeld (S-H) April 2019 K. Gnaß  

Allgemeines:
Orius majusculus ernährt sich von einer Vielzahl von Schädlingen und wird deshalb als Nützling gegen Trips, Blattläuse, Spinnmilben und Larven von Weißen Fliegen in Gewächshäusern eingesetzt.
Kennzeichen:
Kopf, Halsschild und Schildchen sind schwarz. Die Halbdecken sind braun mit schwarzen Spitzen. Die Membran ist hellbraun.
Länge:
2,6 - 3,0 mm
Lebensraum:
Feuchte Biotope in Gewässernähe, aber auch trockene Offenlandbiotope.
Entwicklung:
Die im Herbst begatteten Weibchen überwintern und legen im Mai die Eier ab. Daraus entwickeln sich bis Juni/Juli die erwachsenen Wanzen der Sommergeneration. Die zweite Generation entwickelt sich bis September, die dann überwintert.
Ernährung:
Räuberisch.
Verbreitung:
Europa (außer hoher Norden), Nordafrika, Asien (Sibirien, Zentralasien).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2019