Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Geringelte Mordwanze
Geringelte Mordwanze  
Ordnung : Wanzen
Familie : Raubwanzen
deutscher Name : Geringelte Mordwanze
wissenschaftlicher Name : Rhynocoris annulatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 14 mm
Foto: Niederzissen (R-P) April 2003 W. Müller  

Kennzeichen:
Körper und Halbdecken sind schwarz. Der Hinterleibsrand ist schwarz-rot gefleckt, die Beine schwarz-rot geringelt.
Länge:
12 - 15 mm
Lebensraum:
In lichten Wäldern und an sonnigen Waldrändern, auch in höheren Lagen (bis 2000 m).
Entwicklung:
Die Wanzen findet man von Mai bis August mit dem Schwerpunkt im Juni. Nach der Paarung findet die Eiablage vor allem im Juni und Juli statt. Die Larven findet man ab August. Sie überwintern und sind ab Mai erwachsen. In einigen Fällen können sie auch schon im Spätherbst erwachsen werden. Dann überwintern die erwachsenen Wanzen.
Ernährung:
Andere Insekten (siehe Bild 2), u. a. auch Honigbienen.
Verbreitung:
Mittel- und südliches Nordeuropa, Sibirien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017