Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Fledermauswanze
Fledermauswanze  
Ordnung : Wanzen
Familie : Plattwanzen
deutscher Name : Fledermauswanze
wissenschaftlicher Name : Cimex dissimilis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 7,5 mm
Bild vergrößern  Foto: Berlin April 2009 M. Keller  

Kennzeichen:
Der Körper ist flach, kann sich aber beim Blutsaugen stark dehnen. Die Tiere sind rötlich-braun gefärbt. Die Vorderflügel sind stark zurückgebildet, die Hinterflügel fehlen ganz.
Länge:
4,3 - 5,7 mm
Lebensraum:
Fledermausquartiere
Entwicklung:
Die Wanzen leben in den Fledermausquartieren, vor allem bei Mausohr und Abendsegler. Zum Saugen (siehe Bild 2) begeben sie sich kurzzeitig auf den Wirt, wobei vor allem die Flughaut bevorzugt wird.
Ernährung:
Blut von Fledermäusen, manchmal auch von Tauben oder Schwalben und sogar von Menschen.
Verbreitung:
Mitteleuropa, Osteuropa, Asien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017