Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Eichenwanze
Eichenwanze  
Ordnung : Wanzen
Familie : Weichwanzen
deutscher Name : Eichenwanze
wissenschaftlicher Name : Harpocera thoracica
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 9 mm
Bild vergrößern  Foto: Bernau (Bra) Mai 2009 W. Funk  

Kennzeichen:
Die Oberseite ist gelbbraun bis schwarz, wobei die Weibchen (siehe Bild oben) heller gefärbt sind. Der Kopf ist schwarz und trägt eine helle Mittellinie sowie einen hellen Hinterrand. Beim Männchen (siehe Bild 2) befindet sich am zweiten Fühlerglied eine Verbreiterung mit dichten Haaren, die wahrscheinlich bei der Paarung zum Festhalten dient. Die Färbung der Wanzen kann in breiten Grenzen variieren.
Länge:
6 - 6,8 mm
Lebensraum:
Sonnige trockene Lagen mit Eichen.
Entwicklung:
Im Frühjahr schlüpfen die Larven (siehe Bild 3), die sich bei günstiger Witterung innerhalb von 2 Wochen zur erwachsenen Wanze entwickeln können. Die Wanzen leben von Ende Mai bis Ende Juni. Nach der Eiablage liegen die Eier etwa 10 Monate, bis die Larven der neuen Generation schlüpfen.
Ernährung:
Eiche, wahrscheinlich auch von Blattläusen.
Verbreitung:
Europa (außer Osteuropa), Iran.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017