Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Dicyphus pallicornis
Dicyphus pallicornis  
Ordnung : Wanzen
Familie : Weichwanzen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Dicyphus pallicornis
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 5 mm
Bild vergrößern  Foto: Hannover - Groß Buchholz (NS) Mai 2021 H. Leunig  

Kennzeichen:
Die Wanzen haben einen länglich ovalen Körper. Sie sind anfangs grünlich, später graubraun oder graugelb gefärbt. Es gibt sowohl langflüglige als auch kurzflüglige Exemplare (siehe Bild oben).
Länge:
2,6 - 4,1 mm
Lebensraum:
Waldlichtungen, Waldränder, Gärten, Ruderalflächen.
Entwicklung:
Die erwachsenen Larven überwintern. Ab April werden die Eier an den Futterpflanzen abgelegt. Im Mai kann man die blassgrünen Larven finden. In warmen Lagen können zwei Generationen gebildet werden. Dann sind die Wanzen fast das ganze Jahr über zu finden.
Ernährung:
Roter Fingerhut. Es werden sowohl Blätter als auch Stängel und Teile der Blüten besaugt.
Verbreitung:
Europa, Nordafrika, Nordamerika (eingeschleppt).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2021