Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Philopotamus ludificatus
Philopotamus ludificatus  
Ordnung : Köcherfliegen
Familie : Philopotamidae
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Philopotamus ludificatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 10 mm
Bild vergrößern  Foto: Badgastein (Salzburg) Mai 2007 K. Bisztyga  

Kennzeichen:
Der Körper ist schwarz. Kopf und Brust sind gelb behaart. Die Vorderflügel sind schwarz und tragen viele gelbe Flecken. Die Hinterflügel sind dunkelbraun und ebenfalls mit gelben Flecken gezeichnet.
Körperlänge:
ca. 8 mm
Lebensraum:
An schnell fließenden Bächen (Gebirge).
Entwicklung:
Die erwachsenen Köcherfliegen findet man von Mai bis August. Die Larven bauen keinen Köcher, sondern halten sich in einem Gespinst auf, mit dem sie Detrituspartikel aus dem Wasser filtern.
Ernährung:
Detritus.
Verbreitung:
-



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017