Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Südliche Ameisenjungfer
Südliche Ameisenjungfer  
Ordnung : Netzflügler
Familie : Ameisenjungfern
deutscher Name : Südliche Ameisenjungfer
wissenschaftlicher Name : Palpares libelluloides
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 65 mm
Bild vergrößern  Foto: Insel Krk (Kroatien) Juni 2017 W. Grüneberg  

Allgemeines:
Die Südliche Ameisenjungfer kommt in Mitteleuropa nicht vor.
Kennzeichen:
Die Flügel sind sehr breit und auffallend dunkelbraun gefleckt, wobei die Fleckung aber stark variieren kann. Die Männchen sind durch die langen Genitalanhänge von den Weibchen zu unterscheiden.
Vorderflügellänge:
50 - 60 mm
Lebensraum:
Brachliegende Wiesen, felsige Hänge, Macchie (= immergrüne Gebüschformation); bis 1000 m Höhe.
Entwicklung:
Die Ameisenjungfern fliegen von Mai bis September.
Ernährung:
Die Larven ernähren sich räuberisch.
Verbreitung:
Mittelmeerraum.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017