Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Libellen-Schmetterlingshaft
Libellen-Schmetterlingshaft  
Ordnung : Netzflügler
Familie : Schmetterlingshafte
deutscher Name : Libellen-Schmetterlingshaft
wissenschaftlicher Name : Libelloides coccaius
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 60 mm
Bild vergrößern  Foto: Kallmünz (Bay) Mai 2004 Th. Heilmeier  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind an der Basis gelb bis weiß und schwarz gefleckt. Sie werden zur Spitze transparent mit einem dichten schwarzen Adernetz. Die Hinterflügel haben einen langgezogenen schwarzen Fleck, der von der Fügelbasis bis fast zum hinteren Flügelwinkel reicht. Der übrige Teil der Hinterflügel ist gelb/schwarz gefärbt. Die Fühler sind geknöpft. Die Männchen (siehe Bild oben) haben gebogene Hinterleibszangen, bei den Weibchen (siehe Bild 2) fehlen diese.
Flügelspannweite:
42 - 45 mm
Lebensraum:
An warmen, steinigen Hängen.
Entwicklung:
Die Larven ähneln den Ameisenlöwen, graben aber keine Trichter. Sie leben in der Spreu oder unter Steinen. Für ihre Entwicklung benötigen sie 2 Jahre.
Ernährung:
Kleine Insekten, der erwachsene Schmetterlingshaft fängt kleine Fluginsekten in der Luft.
Verbreitung:
Süd- und Zentraleuropa, in Deutschland südlich der Mainlinie.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017