Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Mystacides nigra
Mystacides nigra  
Ordnung : Köcherfliegen
Familie : Langfühler-Köcherfliegen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Mystacides nigra
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 36 mm
Bild vergrößern  Foto: Wendisch-Rietz (Bra) Juli 2006 W. Funk  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind metallisch schwarz. Die hell-dunkel geringelten Antennen sind etwa doppelt so lang wie die Vorderflügel. Die Kieferntaster sind sehr dicht mit Haaren besetzt.
Körperlänge:
14 - 20 mm
Lebensraum:
Uferzone von Seen und Flüssen.
Entwicklung:
Die Flugzeit der erwachsenen Köcherfliegen erstreckt sich von Mai bis September. Die Entwicklung der Larven erfolgt im Wasser. Sie bauen ihren Köcher aus Sand, heften aber auch Pflanzenteile an. Die Larven überwintern im zweiten oder dritten Entwicklungsstadium.
Ernährung:
Von toten pflanzlichen Material, aber auch von anderen Tieren.
Verbreitung:
-



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017