Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Grammotaulius nigropunctatus
Grammotaulius nigropunctatus  
Ordnung : Köcherfliegen
Familie : Köcherjungfern
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Grammotaulius nigropunctatus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 30 mm
Bild vergrößern  Foto: Høruphav (Als, Dänemark) Mai 2014 © K. Gnaß  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind gelb gefärbt. Auf den weißen Hinterflügeln befindet sich ein schwarzer Streifen, der durch den Vorderflügel durchschimmert. (Siehe auch Bild 2 und 3)
Körperlänge:
15 - 22 mm
Lebensraum:
Kleinere stehende Gewässer.
Entwicklung:
Die Köcherfliegen findet man von Mai bis Oktober. Die Larven leben auf Schlamm. Der Köcher, der eine Länge bis 50 mm erreichen kann, wird aus Pflanzenteilen gebaut. Die Larven leben von zerkleinerten Pflanzenteilen, seltener auch räuberisch.
Ernährung:
Von Pflanzen, teilweise auch räuberisch.
Verbreitung:
Europa, Asien (Kleinasien, Kaukasus).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017