Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Feuerfarbene Eintagsfliege
Feuerfarbene Eintagsfliege  
Ordnung : Eintagsfliegen
Familie : Ephemeridae
deutscher Name : Feuerfarbene Eintagsfliege
wissenschaftlicher Name : Serratella ignita
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 12 mm
Bild vergrößern  Foto: Bad Sachsa (NS) Juli 2015 H. Leunig  

Allgemeines:
Der wissenschaftliche Namen wird auch mit Ephemerella ignita angegeben.
Kennzeichen:
Der Körper ist rotbraun gefärbt; die Beine sind gelb bis braun. Die Hinterflügel sind etwa 1/4 so lang wie die Vorderflügel. Am Ende des Hinterleibs befinden sich 3 Schwanzfäden. Die roten Augen sind beim Männchen (siehe Bild oben) durch eine Längsfurche zweigeteilt.
Körperlänge:
6 - 10 mm
Flügelspannweite:
15 - 23 mm
Lebensraum:
An Fließgewässern.
Entwicklung:
Die Eintagsfliegen findet man von Mai bis Oktober. Die Paarung findet direkt im Flug statt. Das Weibchen wirft die Eier in Klumpen über der Wasserfläche ab. Die Eier überwintern. Die ersten Larven findet man ab März. Sie leben im Gewässer am Boden oder an Wasserpflanzen.
Ernährung:
Die Larven ernähren sich von organischen Rückständen wie Aas, Pflanzenresten, Detritus, manchmal auch von Kleintieren.
Verbreitung:
Europa, Asien.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017