Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Europäischer Bachhaft
Europäischer Bachhaft  
Ordnung : Netzflügler
Familie : Bachhafte
deutscher Name : Europäischer Bachhaft
wissenschaftlicher Name : Osmylus fulvicephalus
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 40 mm
Bild vergrößern  Foto: Münstertal (B-W) Mai 2014 A. Ley  

Kennzeichen:
Das Aussehen ähnelt einer großen Florfliege, aber die Flügel sind breiter und dunkel gefleckt, wobei die Fleckung variieren kann. Der Kopf ist gelblich-braun.
Länge der Vorderflügel:
20 - 26 mm
Lebensraum:
Ebene bis Gebirge (1000 m).
Entwicklung:
Die erwachsenen Bachhafte findet man von Mai bis August. Die Weibchen legen die Eier in Gelegen bis 25 Stück an Steinen oder Pflanzen in Gewässernähe ab. Die Larven leben an Bächen und Flüssen und gehen zeitweise auch ins Wasser. Sie fangen Mückenlarven und saugen sie aus. Die Larven überwintern. Es gibt eine Generation pro Jahr.
Ernährung:
Räuberisch von anderen Uferinsekten.
Verbreitung:
Europa.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017