Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Küsten-Waldschabe
Küsten-Waldschabe  
Ordnung : Schaben
Familie : Waldschaben
deutscher Name : Küsten-Waldschabe
wissenschaftlicher Name : Capraiellus panzeri
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 8 mm
Bild vergrößern  Foto: Halstenbek (S-H) Mai 2015 K. Gnaß  

Kennzeichen:
Der Halsschild ist dunkelbraun mit hellen Flecken. Die Männchen haben lange, gelbbaune Flügel, fliegen aber nur bei warmen Wetter. Die Weibchen (siehe Bild oben und Bild 2) sind kurzflügelig und flugunfähig. Ihr Hinterleib ist dunkelbraun bis schwarz und mit hellen Flecken besetzt.
Körperlänge:
5 - 8 mm
Lebensraum:
Küsten, sandige Plätze.
Entwicklung:
Die Eier werden von den Weibchen in Ootheken abgelegt und überwintern auch darin auf dem Boden. Im Frühjahr schlüpfen die Larven.
Ernährung:
Zersetzende Pflanzen am Waldboden.
Verbreitung:
Europa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2018