Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Zickzackspinner
Zickzackspinner  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Zahnspinner
deutscher Name : Zickzackspinner
wissenschaftlicher Name : Notodonta ziczac
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 20 mm
Bild vergrößern  Foto: Bad Hersfeld (Hes) Mai 2005 M. Keller  

Kennzeichen:
Die Grundfarbe der Vorderflügel ist gelblichbraun, in der Mitte ein dunkler, mondförmiger Fleck, der gelblich gesäumt ist. Vor dem Saum ist eine helle Wellenlinie.
Größe:
40 - 45 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
An Flüssen und Bächen, Lichtungen, warme Waldränder, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen in zwei Generationen von April bis Juni und von Juli bis August. Die Raupen (siehe: Bild 2) sind zickzack-förmig gekrümmt und haben Höcker auf dem Rücken. (Von dieser Form ist der deutsche und auch der wissenschaftliche Name des Falters abgeleitet.) Die Raupen der zweiten Generation verpuppen sich im September in einem Gespinst in oder an der Erde. Die Puppen überwintern.
Futterpflanzen der Raupen:
Pappeln, Weiden.
Verbreitung: 
Europa, Nordafrika, Kleinasien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017