Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Weiße Tigermotte
Weiße Tigermotte  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Bärenspinner
deutscher Name : Weiße Tigermotte
wissenschaftlicher Name : Spilosoma lubricipeda
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 25 mm
Bild vergrößern  Foto: Iserlohn (NRW) Juni 2005 Th. Funk  

Kennzeichen:
Die Flügel sind weiß. Die Vorderflügel sind mit vielen schwarzen Punkten besetzt, während die Hinterflügel nur einige schwarze Saumpunkte aufweisen. Die Punkte können aber auch fehlen. Die Männchen (siehe Bild 2) haben stark gekämmte Fühler.
Größe:
30 - 34 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Wälder, Gebüsch, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Mai bis Juli. In dieser Zeit findet auch die Paarung (siehe Bild 3 und 4) statt. Die Raupen leben von Juni bis Oktober und verpuppen sich dann in einem grauen Gespinst an der Erde. Die Puppen überwintern. Teilweise gibt es im August Falter einer zweiten Generation.
Futterpflanzen der Raupen:
Kräuter wie Löwenzahn, Brennessel, Taubnessel.
Verbreitung: 
Gemäßigtes Europa.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017