Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Gelbe Tigermotte
Gelbe Tigermotte  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Bärenspinner
deutscher Name : Gelbe Tigermotte
wissenschaftlicher Name : Spilosoma lutea
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 22 mm
Bild vergrößern  Foto: Lübbenau (Bra) Juni 2005 W. Funk  

Kennzeichen:
Der gelbliche Falter trägt auf der Oberseite der Vorderflügel eine schräg stehende Reihe dunkler Punkte, deren Aussehen stark variieren kann. Der Körper ist schwarz-gelb geringelt.
Größe:
30 - 42 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Waldränder, warmes offenes Gelände, Gärten.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Mai bis Juli. Die Raupen findet man ab Juli auf den Futterpflanzen. Sie sind dunkelbraun, stark behaart und haben eine tiefdunkelrote Rückenlinie. Im September verpuppen sie sich in einem grauen, weichen Gespinst an der Erde. Die Puppen überwintern. In günstigen Jahren fliegt eine 2. Generation im Herbst.
Futterpflanzen der Raupen:
Polyphag, u. a. Löwenzahn, Brennessel, Wegerich, Sauerampfer, Brombeere.
Verbreitung: 
-



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017