Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Weißdorneule
Weißdorneule  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Eulenfalter
deutscher Name : Weißdorneule
wissenschaftlicher Name : Allophyes oxyacanthae
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 20 mm
Bild vergrößern  Foto: Meiningen (Thü) Oktober 2005 M. Keller  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind dunkelbraun oder grau gefärbt, Adern und Teile des des Saumes sind grün bestäubt. Alle 3 Makeln sind sehr groß und mehr oder weniger aufgehellt.
Größe:
ca.45 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Laubwaldränder, Heidegebiete, Obstplantagen, Gärten, Parks.
Entwicklung:
Die Falter fliegen erst von September bis Oktober. Die Eier überwintern. Die Raupen schlüpfen im April und verpuppen sich im Juni. Erst im September schlüpfen aus den Puppen die Falter.
Futterpflanzen der Raupen:
Schlehe, Weißdorn.
Verbreitung: 
Europa (mit Ausnahme des äußersten Südens und Nordens).



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017