Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Weißkernauge
Weißkernauge  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Edelfalter
deutscher Name : Weißkernauge
wissenschaftlicher Name : Satyrus ferula
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 40 mm
Bild vergrößern  Foto: Savièse (Wallis, Schweiz) Juni 2017 © H. Otto  

Kennzeichen:
Die Männchen (siehe Bild oben und Bild 2) haben eine schwarzbraune Oberseite mit 2 - 4 kleinen weißgekernten Augenflecken auf den Vorderflügeln. Beim Weibchen sind die Augenflecken größer und mit einer orangfarbenen Binde unterlegt. Die Unterseiten können in ihrer Färbung stark variieren von gelbbraun über rotbraun bis schwarzbraun.
Größe:
50 - 60 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Magerrasenflächen mit Sträuchern, felsige Hänge, trockene Waldlichtungen.
Entwicklung:
Die Falter fliegen in einer Generation von Juni bis August. Die halb erwachsenen Raupen überwintern.
Futterpflanzen der Raupen:
Veilchen-Arten.
Verbreitung:
Südeuropa, südliches Mitteleuropa (Schweiz), Nordafrika, Asien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017