Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Veilchen-Scheckenfalter
Veilchen-Scheckenfalter  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Edelfalter
deutscher Name : Veilchen-Scheckenfalter
wissenschaftlicher Name : Euphydryas cynthia
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 40 mm
Bild vergrößern  Foto: Karwendel (Bay) Juli 2010 J. Renner  

Kennzeichen:
Die Weibchen (siehe Bild oben) sind auf der Flügeloberseite braun gefärbt und zeigen ein fast rechteckiges Muster aus orangen Flecken. Die Flügeloberseite der Männchen (siehe: Bild 2) ist ebenfalls braun und mit einem weißen Muster sowie mehreren orangen Flecken besetzt. In der Nähe des hinteren Flügelrandes befindet sich eine weiße Punktreihe. Die Flügelunterseite (siehe: Bild 3 und 4 ) ist orange gefärbt und mit helleren Binden gezeichnet.
Größe:
35 - 40 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Offene grasige Hänge mit kleinen Sträuchern.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juni bis August. Die Raupen (siehe: Bild 5) überwintern zweimal, ehe sie sich verpuppen (siehe: Bild 6). Die Entwicklung dauert also zwei Jahre.
Futterpflanzen der Raupen:
Alpenwegerich, Gesporntes Veilchen.
Verbreitung:
Europa (Alpen, Bulgarien).

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017