Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Waldreben-Fensterfleckchen
Waldreben-Fensterfleckchen  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Fensterfleckchen
deutscher Name : Waldreben-Fensterfleckchen
wissenschaftlicher Name : Thyris fenestrella
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 15 mm
Bild vergrößern  Foto: Shkodra (Albanien) Mai 2015 W. Funk  

Allgemeines:
Das Waldreben-Fensterfleckchen ist die einzige Art der Familie Fensterfleckchen in ganz Europa.
Kennzeichen:
Die Flügel sind sehr breit, dunkelbraun gefärbt und mit gelblichen Flecken besetzt. In der Mitte aller Flügel befinden sich je zwei weiße Fensterflecken, die leicht durchscheinend und auf den Hinterflügeln größer sind.
Größe:
12 - 16 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Feuchte und warme Waldränder, meist in Gewässernähe.
Entwicklung:
Die Falter bilden ein bis zwei Generationen pro Jahr und fliegen von Mai bis August. Die Raupen leben von Juli bis August in eingerollten Blattspitzen. Die Puppen überwintern.
Futterpflanzen der Raupen:
Echte Waldrebe, wahrscheinlich auch andere Weinrebenarten.
Verbreitung:
Südeuropa, südliches Mitteleuropa, Türkei.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017