Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Stenoptilia pterodactyla
Stenoptilia pterodactyla  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Federgeistchen
deutscher Name : nicht bekannt
wissenschaftlicher Name : Stenoptilia pterodactyla
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 17 mm
Bild vergrößern  Foto: Badem (R-P) Juli 2014 J. Senn  

Kennzeichen:
Die Vorderflügel sind rot- oder zimtbraun mit einem weißlich bestäubten Vorderrand. Auf der Flügelfläche befinden sich drei Längsreihen von weißen und schwarzen Schuppen. Die Hinterflügel sind braungrau gefärbt.
Größe:
20 - 28 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Feuchte Wiesen, Wälder, schattige Abhänge.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juni bis August. Nach der Paarung legen die Weibchen die Eier auf die Blattunterseite der Futterpflanzen ab. Die Raupen sind grün oder gelbgrün und haben eine dunkelgrüne oder dunkelbraune Rückenlinie. Der Kopf ist gelbbraun mit schwarzen Flecken. Die Raupen fressen Blätter, Blüten und Samen. Sie überwintern in einer Stängel-Höhlung in einem Kokon. Die Verpuppung findet an der Futterpflanze oder an benachbarten Pflanzen statt.
Futterpflanzen der Raupen:
Gamander-Ehrenpreis.
Verbreitung:
Europa, Asien, Nordamerika.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017