Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Stachelbeerspanner
Stachelbeerspanner  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Spanner
deutscher Name : Stachelbeerspanner
wissenschaftlicher Name : Abraxas grossulariata
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 40 mm
Bild vergrößern  Foto: Sievershütten (S-H) Juli 2009 W. Bronswyk  

Kennzeichen:
Die Flügel sind weiß. Auf den Vorderflügeln befinden sich im Wurzelfeld und am Außenrand des Mittelfeldes je eine gelbe Querlinie, die von dicken schwarzen Flecken gesäumt ist. Die Hinterflügel weisen hinter der Mitte eine Querreihe schwarzer Flecken auf. Auf beiden Flügeln befinden sich am Saum dicke schwarze Flecken.
Größe:
35 - 45 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Gärten, Obstplantagen, Parks, Auen, Ufergebiete.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Juni bis August. Die Raupen (siehe: Bild 2) erscheinen im August, überwintern und verpuppen sich im Juni in lockerem Gespinst zwischen Blättern. Die Raupen sind weiss gefärbt, schwarz gefleckt und mit einer orangen Seitenlinie versehen, der Kopf ist schwarz. Eine Generation pro Jahr.
Futterpflanzen der Raupen:
Stachelbeere, Johannisbeere, Schlehe, Hasel, Weide u. a.
Verbreitung:
Europa, Asien.

Alle Bilder dieser Art

 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017