Steckbriefe | Insektenfibel | Insektengarten | Wissenstest | Fotografen | Sonstiges
insektenbox
Ulmen-Harlekin
Ulmen-Harlekin  
Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Spanner
deutscher Name : Ulmen-Harlekin
wissenschaftlicher Name : Calospilos sylvata
 




Maßstab: Bildhöhe entspr. 28 mm
Bild vergrößern  Foto: Neubrandenburg-Lindetal (M-V) August 2006 J. Hubert  

Kennzeichen:
Die Flügel sind weiß und mit länglich ovalen, bleigrauen Flecken besetzt. Außerdem befinden sich je ein großer schwarzbrauner Fleck an der Flügelwurzel, am Innenrand des Vorderflügels und am Innenrand des Hinterflügels. Auf dem gelben Hinterleib sind mehrere Reihen schwarzer Punkte. Die Falter sind nachtaktiv.
Größe:
30 - 38 mm Flügelspannweite
Lebensraum:
Verbuschte Waldränder, feuchte Laubwälder, Auenwälder.
Entwicklung:
Die Falter fliegen von Mai bis August. Die ersten Raupen findet man schon im Juli. Die Raupen sind weiß, haben einen schwarzen Kopf und auf der gesamten Länge schwarze Längsstreifen. Im September verpuppen sich die Raupen in einem lockeren Gespinst am Boden. Die Puppen überwintern.
Futterpflanzen der Raupen:
Ulme, Rot-Buche, Kirsche, Birke, Hasel, Faulbaum, Traubenkirsche.
Verbreitung: 
Europa außer hoher Norden und Süden, Asien.



 nächste Art
 vorherige Art

 Register (deutsch)
 Register (wiss.)
 Glossar
 Aufbau


e-mail  |  © insektenbox 2007 - 2017